4. Mannschaft


In der dritten Runde musste die 4. Mannschaft vom Naumburger SV 1951 bei der zweiten Mannschaft von PTSV Halle antreten.

Im Feuerwehrzentrum in Burgliebenau traff die 4. Mannschaft des NSV Naumburg auf die SG Döllnitz.
Obwohl der Mannschaftsleiter der Gastgeber vor Spielbeginn bekannt gab, das sich die Mannschaft auflösen wird, war von ihm auch angekündigt sportlich fair im letzten Heimspiel zu kämpfen.


Zur dritten Runde in der BK Süd kam es in Weißenfels zu einem Kellerduell.



In der vierten Runde der Bezirksklasse traf die Vierte vom NSV 1951 im Euroville auf die bisher ungeschlagene Mannschaft der WSG Halle Neustadt II.

Am zweiten Spieltag der Saison war die Nachwuchsmannschaft der Naumburger zu Gast in der benachbarten

Seite 1 von 3