1. Mannschaft

Zur 2. Runde der Verbandsliga trat der Naumburger SV beim VfL Gräfenhainichen an. Dorthin reisen die Domstädter traditionell gerne; entwickeln sich doch stets spannende Spiele gegen die kämpferischen Gastgeber. Auch wenn beide Mannschaften diesmal nicht in Bestbesetzung antreten konnten, wurde Schach diesmal "mit vollen Zügen" zelebriert; am Ende sogar mit "See-Schlange"!

Zur 1. Runde der neuen Verbandsligasaison emfing der Naumburger SV nach einjähriger Corona-Pause die Mannschaft vom USC Magdeburg. Das Euroville bot unter den erforderlichen Abstandsregeln sehr gute Bedingungen, da man den Kampf auf zwei benachbarte Räume aufteilen konnte.

Zur 7. Runde der Verbandsliga reiste der Naumburger SV zum SV Merseburg. Nach der Corona-bedingten Wettkampfpause waren alle Spieler sichtlich froh, auch unter den gegebenen Hygiene-Einschränkungen, endlich mal wieder an den Schachbrettern zu sitzen und "alte Bekannte" wiederzusehen!

Die abschließenden beiden Runden der Verbandsliga wurden Corona-bedingt nicht wie gewohnt als zentrale Doppelendrunde, sondern als 2 einzelne Kämpfe an verschiedenen Orten durchgeführt. Für die Domstädter bedeutete das ein Heimspiel am Samstagnachmittag gegen die Reserve vom USV Halle und am folgenden Morgen ein Auswärtsspiel beim USC Magdeburg.

Zur 6. Runde der Verbandsliga empfing der Naumburger SV den SV Grün-Weiß Piesteritz im Euroville. Die Domstädter konnten dabei erstmalig auf ihren Stamm-Achter zählen und wollten damit gegen die jahrelang eingespielten Gäste einen weiteren wichtigen Mannschaftssieg einfahren!

Seite 1 von 12

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01
02
05
06
07
09
11
13
14
15
16
18
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
01
02

Schachbundesliga Tabelle