Die März-Runde des Sülze-Cups musste, aufgrund mehrerer Corona-Fälle, vom ersten auf den letzten Donnerstag im Monat verschoben werden. Trotzdem

waren 8 Spieler am Start. Nach längerer Abstinenz war Jens Härtig wieder mal dabei und spielte in der Hinrunde stark auf, 6,5 Punkte aus 7 Partien war seine Ausbeute. Am ehesten konnte noch Thomas Richter mithalten, er holte 4,5 Punkte. Achim Schubert spielte eine starke Vorrunde, 4 Punkte und somit Platz 3. Steffen Kluge und Dirk Wildenrath lagen knapp dahinter (3,5 P). 

In der Rückrunde ließ Jens Härtig kaum nach, sammelte 6 Punkte und holte mit insgesamt 12,5 Punkten ungeschlagen den Tagessieg. Steffen Kluge steigerte sich in der Rückrunde ein wenig, holte sich mit 8,5 Punkten Platz 2. Thomas Richter ließ ein wenig nach, kam dennoch auf 7,5 Punkte, Platz 3 sprang am Ende heraus. Dirk Wildenrath "spielte" sehr konstant, 7 Punkte (14 Remisen) bedeuteten Platz 4. Sein Sohn Simon Donuth war deutlich kämpferischer unterwegs, musste sich mit 6,5 Zählern jedoch mit Platz 5 zufrieden geben. Sehr knapp ging es beim Kampf um Platz 6 zu, letztendlich setzte sich Simeon Scharf in der 3. Wertung knapp durch. Achim Schubert ließ in der Rückrunde ein wenig  Federn,  punktgleich (6 P) mit Simon blieb nur Platz 7 für ihn. Reiner überschritt in hoffnungsvollen Stellungen öfter mal die Zeit, 2 Punkte bedeuteten Platz 8.

Attachments:
Download this file (Sülze Gesamt.pdf)Sülze Gesamt.pdf[ ]98 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle