Zur Dezember-Runde des Sülze-Cups trafen sich 10 Spieler. Im doppelrundigen Modus lagen 18 Runden vor uns. Zur Halbzeit war

das Feld noch dicht zusammen. Andre Schmerbach und Thomas Richter lagen mit jeweils 7 Punkten aus 9 Runden in Front. Auf der Lauer, mit nur einen halben Punkte Abstand, lagen die punktgleichen Dirk Wildenrath, Steffen Kluge und überraschend Achim Schubert. Die Rückrunde lief anschließend nicht so ausgeglichen. Dirk Wildenrath, in der Hinrunde noch gewohnt friedfertig, und zusätzlich auch mit einer Niederlage gegen Achim Schubert belastet, drehte nun voll auf, übernahm die Führung und baute diese immer weiter aus. Am Ende holte Dirk insgesamt 15 Punkte aus 18 Runden und sicherte sich damit den Tagessieg. Steffen Kluge holte 13,5 Zähler und kam damit auf Platz 2. Thomas Richter baute in der Rückrunde ein wenig ab, sicherte sich aber mit 12,5 Punkte noch den 3. Tagesrang. Auch Andre Schmerbach musste dem langen Turnier ein wenig Tríbut zollen, 12 Punkte bedeuteten schließlich Platz 4. Der Gesamtführende Jens Wendling erwischte, vor allem in der Hinrunde, keinen guten Tag und musste mit Platz 5 (10 P) Vorlieb nehmen. Achim Schubert spielte eine bärenstarke Hinrunde, doch in der Rückrunde lief nicht mehr viel zusammen, insgesamt kam er auf 9,5 Punkte, somit Platz 6 für ihn. Auf Platz 7 fand sich Simeon Scharf wieder, er sammelte nach 2 ausgeglichenen Runden 6,5 Punkte. Frank Heuer holte 4,5 Zähler und somit Platz 8. Philipp Kluge (4,5 P) und Reiner Ose (2 P) haderten häufig mit der knappen Bedenkzeit und reihten sich am Ende des Feldes ein.

Attachments:
Download this file (Sülze gesamt 19-20 (2).pdf)Sülze gesamt 19-20 (2).pdf[ ]13 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
08
09
10
11
12
13
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
29
30
31
01
02
03
04
05
06

Schachbundesliga Tabelle