Zur letzten Runde des diesjährigen Sülze-Cups trafen sich 9 Spieler. Im doppelrundigen System ging es über 18 Runden. Anders als

in vergangenen Jahren, stand der Gesamtsieger vor dieser letzten Runde noch nicht fest. Titelverteidiger Steffen Kluge, Andre Schmerbach und Jens Wendling hatten noch Chancen auf den Gesamtsieg. Jens war aber diesmal verhindert, somit kämpften nur noch Steffen und Andre um den Sieg. Durch die 2 Streichresultate war die Situation so, dass Andre mindestens Zweiter werden musste und Steffen hinter sich lassen musste, um noch Gesamtsieger zu werden. Alle anderen Konstellationen hätten Steffen zur Titelverteidigung gereicht. 

Nach der Hinrunde führte Andre mit 6 Zählern vor Dirk Wildenrath (5,5 P). Steffen Kluge lag nur auf Platz 4 (4,5 P), da auch Thomas Richter (5 P) erfolgreicher spielte. In der Rückrunde machte Steffen jedoch immer mehr Boden gut, Andre unterlag dagegen nicht nur Steffen, sondern auch Philipp Kluge. Vor der letzten Runde lag Steffen dann sogar einen halben Zähler vor Andre. Während Andre seine letzte Partie gegen Simeon Scharf gewann, musste Steffen sich in einer spannenden Partie Dirk geschlagen geben und Andre zog wieder vorbei. Insgesamt holte Andre 11 Punkte und wurde vor dem punktgleichen Dirk Wildenrath Tagessieger und schob sich dadurch tatsächlich auch in der Gesamtwertung an Steffen vorbei. Dieser kam in der Tageswertung mit 10,5 Punkten auf Platz 2 und in der Jahreswertung auf den 2. Platz. Platz 3 in der Gesamtwertung ging an Jens Wendling. Dirk Wildenrath konnte mit Platz 2 in der Tageswertung noch knapp an Thomas Richter in der Gesamtwertung vorbeiziehen. Thomas belegte beim letzten Turnier mit 9 Punkten Platz 4, insgesamt somit Platz 5.Weitere Verschiebungen gab es in der Gesamtwertung nicht.

In der Tageswertung gab es 3 Spieler auf Platz 5, Achim Schubert, Reiner Ose, der Steffen 1,5 Punkte abnahm und dadurch die Gesamtwertung maßgeblich beeinflusste, und Simeon Scharf holten allesamt 7 Punkte. Philipp Kluge erspielte sich 6 Punkte, Platz 8 für ihn. Klar abgeschlagen (3,5 P) landete Frank Heuer auf Platz 9. 

Die neue Turnierserie startet voraussichtlich erst  am 26.09.2019.

Attachments:
Download this file (Sülze gesamt 18-19.pdf)Sülze gesamt 18-19.pdf[ ]14 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
03
04
05
06
07
08
10
11
12
13
14
15
17
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
01

Schachbundesliga Tabelle