Zur März-Runde kamen 9 Spieler, um den Sieger zu ermitteln. Wir einigten uns auf ein doppelrundiges Turnier und los ging es.

Nach der Hinrunde lag das Feld noch eng beieinander, Jens Wendling führte, trotz Niederlage gegen Andre Schmerbach,  mit 6,5 aus 8 das Feld an. Dahinter lauerten Dirk Wildenrath, der etwa überraschend gegen Jens verlor, und Steffen Kluge mit jeweils 6 Zählern.  In der Rückrunde spielte dann aber Dirk, trotz seines Zeit-Handicaps, groß auf und gewann sämtliche 8 Partien und mit letztendlich 14 Punkten auch klar das Turnier. Platz 2 sicherte sich Jens Wendling, der insgesamt 11,5 Punkte holte. Steffen sicherte sich Platz 3 mit 10,5 Zählern. Andre Schmerbach lag nur einen halben Punkt zurück auf Platz 4. Zu Platz 5 klaffte eine große Lücke, Achim Schubert sicherte sich diesen mit 7,5 Punkten. Mit 6 Zählern und Platz 6 zeigte Reiner Ose eine gute Leistung. Basis dafür war unter anderem sein Doppelpunkt gegen Simeon Scharf. Dieser kam nur auf 4,5 Punkte und musste sich den daraus resultierenden 7. Rang, mit dem punktgleichen Philipp Kluge teilen.  Am Ende des Feldes landete Frank Heuer, der 3,5 Punkte sammelte. 

Attachments:
Download this file (Sülze gesamt 18-19.pdf)Sülze gesamt 18-19.pdf[ ]14 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
04
05
06
11
12
13
14
18
19
20
21
25
26
27
28
30

Schachbundesliga Tabelle