Zur Juni-Runde des Sülze-Cups trafen sich 9 Spieler. Wir spielten nach längerer Zeit mal wieder unseren "alten Modus", Vorrunde

mit anschließendem KO-Modus. Friedlich ging es zu in der Vorrunde, vorwiegend gab es Remisen, mal mehr, häufiger aber auch weniger ausgespielt. Sieger der Vorrunde wurde Steffen Kluge, der es auf 5,5 Punkte brachte. Platz 2 ging nach Losentscheid an Achim Schubert, der ebenso wie Thomas Richter 5 Punkte sammelte. Platz 4 sicherte sich Dirk Wildenrath in seiner gewohnt friedfertigen Art uns Weise, 1 Sieg und 7 Remispartien waren seine Ausbeute. Andre Schmerbach kam auf 4 Punkte und somit Platz 5.  Simeon Scharf kam ebenfalls souverän weiter, Platz 6 mit 3,5 Zählern vor dem punktgleichen Frank Heuer.  Als 8. schaffte Reiner Ose (2,5 P) noch den Sprung ins Viertelfinale. Das Turnier beendet war für Philipp Kluge (1 P). der keinen guten Tag erwischte.

Im Viertelfinale gab es ausschließlich Favoritensiege, der 4 Erstplatzierten der Vorrunde. Steffen gegen Reiner, Achim gegen Frank und Dirk gegen Andre setzten sich jeweils mit 2:0 durch, Thomas besiegte Simeon mit 1,5:0,5. Im Halbfinale setzte sich Steffen etwas glücklich gegen Dirk mit 2:0 durch, wobei der Zeitbonus von 1 Minute viel half. Im anderen Halbfinale stand es 1:1 und die Verlängerung musste entscheiden. Achim bekam Schwarz zugelost und wusste, dass ihm ein Remis reichte. Thomas Richter mit einer Minute Bonus im Gepäck stand klar auf Sieg, wickelte jedoch falsch ab, die Partie endete schließlich mit Remis, Achim stand somit im Finale. Hier verlor er schließlich mit 0,5:1,5 gegen Steffen Kluge, der seine Gesamtführung somit ausbauen konnte. Im kleinen Finale bezwang Dirk Thomas mit 2:0. 

Attachments:
Download this file (Sülze gesamt 17-18.pdf)Sülze gesamt 17-18.pdf[ ]14 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
22
23
24
25
28
29
30
31
01
02
03
04
05

Schachbundesliga Tabelle