Zum Nachholspiel der 4. Runde reisten die Spieler des Naumburger SV in die Landeshauptstadt zur 3. Mannschaft von Aufbau Elbe. Der Aufsteiger trat zwar nur mit 7 Mann an, aber die waren umso motivierter, den Domstädtern "ein Bein zu stellen"! Der NSV ging in Person von Jens Härtig kampflos in Führung.

Nach knapp 3 Stunden folgten zwei Schwarz-Remisen aus bequemen Stellungen bei Steffen Kluge und Andreas Fritsch. Wenig später dann ein weiteres Unendschieden am Spitzenbrett durch Sebastian Schmidt-Schäffer, als sein Magdeburger Kontrahent in einer scharfen Sizilianischen Partie couragiert dagegenhielt! Zur selben Zeit folgte eine dreimalige Stellungswiederholung mit Remis bei Mannschaftsleiter Matthias Will.

Dieser hatte diesmal allerdings sehr viel Glück, daß er sich seiner Haut nach "verunglückter" Eröffnung und einem Figurenopfer für 2 Bauern gegen den starken Magdeburger Nachwuchs noch erwehren konnte! Nach 3,5 Stunden kehrten die NSV-Akteure nun auf die Erfolgsspur zurück, denn Andreas Schlag fand eine schöne "petit" Kombination, als sein aktiver Springer eine Gabel mit Materialgewinn drohte. Julius Heinrich siegte nach 4 Stunden in der schönsten Partie des Tages! Der Domstädter Youngster griff früh am Königsflügel an, aber mußte sich auch immer um die eigene Königssicherheit im Zentrum kümmern.

Doch mit einigen genauen Zügen und umsichtigem Spiel wurde die Stellung letztlich taktisch entschieden! Samuel Gering mußte nun noch eine halbe Stunde "nachsitzen". Er hatte nach einem Generalabtausch auf der c-Linie einen Bauern gewonnen, aber bei Dame mit Leichtfigur einen etwas "luftigen" König. Von allen drei möglich Partieausgängen war die Niederlage allerdings daß unnötigste Ergebnis, aber eine taktische Finesse im Endspiel konnte leider nicht mehr verteidigt werden! Da gilt nur "Abhaken" - der Mannschaftskampf war bereits entschieden, denn der Naumburger SV gewinnt mit 5:3 und etabliert sich in der oberen Hälfte der Verbandsliga.
Zur vorletzten Runde geht es im Juni zur Reserve vom USV Halle.

Brettergebnisse:
1.Brett: Sebastian Schmidt-Schäffer (DWZ 2307) - Florian Brüggemann (2013) Remis
2.Brett: Julius Heinrich (2062) - Frank Willberg (1835) 1:0
3.Brett: Samuel Gering (2034) - Aron Russ (1893) 0:1
4.Brett: Andreas Fritsch (1937) - Alexander Nikitin (1985) Remis
5.Brett: Jens Härtig (2091) - Jan-Hendrik Heyne (1904) +:-
6.Brett: Matthias Will (1918) - Till Joppich (1835) Remis
7.Brett: Andreas Schlag (1908) - David Rickmann (1767) 1:0
8.Brett: Steffen Kluge (1899) - Michael Spandel (1785) Remis

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
01
02
03

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle