Zur vierten Runde in der Landesliga musste das zweite Team vom Naumburger SV 1951 nach Hettstedt.

In der Tabelle lagen die Gastgeber vor den Naumburgern und galten als Favorit in diesen Kampf. Aber das NSV Team musste kämpfen, um nicht in die Abstiegszone zu geraten. Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung antreten. Es entwickelten sich wieder harte und spannende Partien. Die Gastgeber waren in der Anfangsphase an einigen Brettern besser aus der Eröffnung gekommen. Aber den ersten Punkt holten die Domstädter. Vinzenz Mehner machte eine gute Partie und besiegte seinen Gegner. Aber die Hettstedter erholten sich von den Rückstand und glichen durch die Niederlage von Frank Mächler aus. Aber die Gäste konnten durch einen Sieg von Klaus Bärthel wieder in Führung gehen. Nun ging es schon in die dritte Stunde und die Hettstedter hatten Oberwasser gewonnen. Altmeister Hermann Packroff musste sich mit einem Remis gegen seinen jungen Kontrahenten zufrieden geben. Auch in der Partie von Holger Reichelt und Peter Freitag sah es nicht rosig aus. Und ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt machte Bernd Rößler am Spitzenbrett einen Fingerfehler worauf er sofort aufgab und die Gastgeber ausgleichen konnten. Nun ging es aber noch hart zur Sache.  An Brett zwei konnte Armin Mikolajewski  durch ein taktisches Manöver einen Bauern gewinnen und ein Sieg war greifbar nahe. Doch die Gastgeber konnten an den anderen beiden  Brettern gegen Reichelt und  Freitag  die Partien für sich entscheiden und führten demnach mit 4,5:2,5. Der Gegner von Mikolajewski versuchte noch alles um die Niederlage zu vermeiden, doch mit Routine machte der Naumburger den  Punkt. Mit 3,5:4.5 mussten sich das NSV Team gegen eine starke Mannschaft geschlagen geben, die zudem in der Tabelle den ersten Platz einnehmen. Das Naumburger Team rutschte auf den achten Platz zurück. In der nächsten Runde sind sie im Euroville Gastgeber für die Mannschaft von SF Bad Schmiedeberg und da müssen wieder Punkte gesammelt werden.   

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
08
09
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
29
30
31
01
02
03
04
05
06

Schachbundesliga Tabelle