In Bernburg wurde das Finale der Seniorenmannschaftsmeisterschaft durchgeführt.

Der Naumburger SV 1951 hatte sich über den Bezirksmeistertitel für diese Endrunde der 50+ qualifiziert. Drei Teams kämpften um diesen Titel. Aufbau Bernburg, der SF Bad Schmiedeberg und die Domstädter. Im gemischten System musste jeder gegen jeden spielen. In Runde eins gelang den Naumburgern ein 1,5:0,5 Sieg gegen Bad Schmiedeberg und gegen die Bernburger wurde 1:1 gespielt. Spannend ging es dann in Runde 2 zu. Hier konnten die NSV Oldies wiederum 1,5:0,5 gegen Bad Schmiedeberg gewinnen, was ein Gesamt Ergebnis von 3:1 bedeutete. Gegen Bernburg hieß es am Ende wieder 1:1 bzw. 2:2. So musste um den Titel die Brettwertung herangezogen werden und hier waren die Naumburger gegenüber den Bernburgern die bessere Mannschaft. Das bedeutete erstmals der Landesmeistertitel bei den Senioren für den NSV. Am Erfolg waren Andreas Schlag, Armin Mikolajewski, Holger Reichelt und Frank Mächler, der beide Partien gewinnen konnte, beteiligt.  

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
06
07
08
09
10
11
13
14
15
16
17
18
20
21
22
24
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Schachbundesliga Tabelle