Zur letzten Runde in der Kreisliga ging es nochmal spannend zu, denn die fünfte vom Naumburger SV 1951 konnte noch Kreismeister werden.

Aber da musste viel Glück mitspielen. Die sechste musste nach Merseburg und hatte die vierte vom SV als Gegner. Mit drei Nachwuchsspielern war es aber schwer dort zu punkten. Reiner Ose holte die Punkteteilung und Fabius Schmeißer gewann seine Partie. Die beiden jüngsten, Ole Krüger und Christoph Rösiger mussten sich geschlagen geben. Am Ende belegten sie in der Tabelle Platz fünf.

Im Euroville empfing die fünfte die spielstarke dritte Mannschaft von GW Granschütz. Hier kam es zu spannenden Kämpfen. Am Spitzenbrett gewann Peter Krumbholz seine Partie. Justin Glöckner und Viktoria Sörensen holten jeweils den halben Punkt. Siegmund Reimer verlor sein Spiel. Damit gab es ein 2:2 Unentschieden. Dadurch kamen sie auf Rang zwei und wurden Vize Kreismeister. Den Titel holte Motor Zeitz III.

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
08
09
10
11
15
16
17
20
21
22
23
24
25
29
30
01
02
03
04
05

Schachbundesliga Tabelle