In Halle wurden über das Wochenende die Bezirksmeisterschaft der Jungsenioren, Senioren und Nestoren ausgetragen.

Dabei hatten sich 28 Spieler in die Startliste eingetragen. Mit dabei auch 6 Spieler vom Naumburger SV 1951. Es mussten 5 Runden gespielt werden ehe die Gewinner feststanden. Die Domstädter  hatten am Ende Grund zur Freude, denn gleich zwei Titel konnten sie mit in die Heimatstadt mitnehmen. Bei den Frauen gewann Viktoria Sörensen und holte den Pokal. Einen noch größeren Erfolg erreichte Armin Mikolajewski. Er gewann mit vier Punkten dieses Turnier und wurde gleichzeite Meister bei den Senioren. Aber auch die anderen NSV Spieler zeigten gute Leistungen. Hans Hauke kam auf den vierten Platz und wurde Vize Meister bei den Senioren. Klaus Bärthel belegte Rang sieben und Platz vier bei den Senioren. Weiterhin kam Sörensen auf Platz 24 vor Bernhard Schmidt-Seiter und Thomas Lang. 

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
02
03
04
05
06
07
10
11
12
13
17
18
19
20
21
23
26
27
28
30
01

Schachbundesliga Tabelle