Beim zweiten Merseburger Rapid Turnier nahmen zwei Teams vom Naumburger SV 1951 teil-

Die Domstädter waren dabei Pokalverteidiger. Es mussten sieben Runden gespielt werden nach der Fischer Bedenkzeit. Die erste konnte alle ihre Spiele für sich entscheiden und wurde klarer Sieger mit 3 Punkten Vorsprung vor Hellas Aufwind. Rang drei belegte Roland Weißenfels. Die SiegermannschaFspielte mit Enders, Heinrich, Freitag und Rößler. Peter Enders gab am Spitzenbrett nur einen halben Punkt ab. Das zweite Team belegte am Ende Rang zwölf. Hier kamen Reichelt, Mehner und Keidel zum Einsatz.

Am nächsten Wochenende geht es schon wieder weiter. Da findet in Leutasch in Österreich das traditionelle Pfingstturnier statt.Hier sind die Naumburger seit vielen Jahren dabei und sind praktisch Stammgast. Das Turnier wird ebenfalls mit der Fischer Zeit durchgeführt. Mit dabei sind u.a. Mannschaften aus der 1. und zweiten Bundesliga sowie Großmeister aus anderen Ländern.

Attachments:
Download this file (1000007204.jpg)1000007204.jpg[ ]133 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle