Zur neunten Rund um den Blitz Pokal hatten nur fünf Spieler im Euroville eingefunden.

Pokalverteidiger Bernd Rößler konnte auch diesmal auf das oberste Podium steigen. Er musste aber diesen Platz mit Jens Schmeißer teilen. Beide holten drei Punkte. Dahinter belegten mit je zwei Zählern Bernhardt Schmidt-Seifert und Clemens Keidel die nächsten Plätze vor Jan Hashagen. In der Gesamtwertung liegt Rößler mit 65 Punkten auf Kurs Pokalverteidigung. Es folgen  Frank Mächler mit 50 sowie Jens Wendling mit 41 Punkten.

Gesamtstand nach neun Runden

  1. Rößler 65
  2. Mächler 50
  3. Wendling 41
  4. Kluge 34
  5. Weißenburg 30
  6. Richter 26
  7. Schmeißer 25
  8. Schmidt-Schäffer 21
  9. Donath 20
  10. Rechelt 20
  11. Schmidt-Seifert 18
  12. Schultheis 14
  13. Freitag 12
  14. Hillmann 10
  15. Bärthel 10
  16. Mikolajewski 10
  17. Schubert 9
  18. Schmerbach 7
  19. Keidel 7            
  20. G Schmerbach 4,5
  21. Ose 3
  22. Schlag 3
  23. Jahr 3
  24. Band 2
  25. Ortlieb 1
  26. Arlet 1
  27. Hashagen 1

                                

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle