Blitz Cup Rößler bleibt an der Spitze

Im Euroville wurde die siebte Runde um den Blitz Cup vom Naumburger SV 1951 gespielt. Acht Spieler und eine Spielerin haben sich daran beteiligt. Es gab diesmal wieder spannende Spiele und eine harte Auseinandersetzung um die Plätze. Am Ende gab es aber wiede4r einen klaren Sieg von Bernd Rößler, aber er musste auch eine Niederlage einstecken. Mit 5,5 Punkten siegte er souverän. Auf den zeiten Platz kamen Ines Weißenburg und Frank Mächler mit jeweils 4 Zählern. Dahinter wurde es aber eng, denn gleich vier Spieler holten drei Punkte, Bernhardt Schmidt-Seifert, Holger Reichelt, Clemens Keitel und Tobias Bandt. Jens Wendling belegte mit 2,5 Zählern Platz acht. In der Gesamtwertung führt nun Rößler mit 54 Zählern die Spitze klar an. Es folgen Mächler 46, Wendling 33, Weißenburg 30 und Schmidt-Seifert 27.

Gesamtwertung nach Runde 7

  1. Rößler 54
  2. Mächler 46
  3. Wendling 35
  4. Weißenburg 30
  5. Kluge 27
  6. Richter 26
  7. Schmidt-Schäffer 21
  8. Donath 20
  9. Schmeißer 20
  10. Reichelt 20
  11. Schmidt-Seifert 17
  12. Schultheis 14
  13. Freitag 12
  14. Hillmann 10
  15. Bärthel 10
  16. Mikolajewski 10
  17. Schubert 9
  18. Schmerbach                 7
  19. G. Schmerbach 4,5
  20. Andreyev 4
  21. Ose 3
  22. Schlag 3
  23. Jahr 3
  24. Ortlieb 1
  25. Arlet 1

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle