Im Euroville fand die letzte Runde um den Sommerpokal vom Naumburger SV 1951 statt.

Mit 9 Teilnehmern war sie wieder gut besucht. Knapp ging es wieder um den Sieg und den Platzierungen zu. Tagessieger wurde wieder Bernd Rößler mit 4 Punkten, aber es ging in die zweite Wertung. Jens Schmeißer holte auch vier Zähler und wurde Zweiter. Um die weiteren Plätze wurde es ebenfalls eng, denn gleich vier Spieler holten drei Punkte. Nach Wertung konnte sich Ines Weißenburg den dritten Platz sichern  vor Frank Mächler, Hans Hauke und Bernhardt Schmidt-Seifert. Platz sieben belegte Tony Wittke vor Benjamin Hübner als Gast vom Coburger SV und Benjamin Mächler. In der Gesamtwertung gab es eine  knappe Entscheidung. Seriensieger Rößler konnte auch diesmal wieder den Pokal holen. Allerdings war die Entscheidung sehr knapp. Mit 31 Punkten verwies er Mächler mit 30 Zählern auf Platz zwei. Die weitere Rangfolge Schmidt-Seifert mit 28, Hauke 25, Wendling 19, Schmeißer 18, Mikolajewski 16, Weißenburg 15, Benjamin Mächler 6, Peter Rösiger und Wittke je 3 und Hübner2.

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle