Auch die vierte vom NSV hatte die letzte Runde im Euroville zu bestreiten.

Dabei hatten sie es mit der vierten von den Schachfreunden aus Hettstedt zu tun. Der Gastgeber war dabei der Favorit, zumal die Gäste nur mit vier Spielern antraten. Die Domstädter konnten einen klaren 4:1 Sieg einfahren. Die Punkte holten Hans Hauke, Bernhardt Schmidt-Seifert, Geritt Schlag und Tom Paul Maurer. Ole Krüger musste sich geschlagen geben. Durch diesen Erfolg haben sie deutlich an zweiter Stelle in der Tabelle platziert. Staffelsieger wurde die zweite Mannschaft von Roter Turm Halle und steigt in die Bezirksliga auf.

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
01
02
03

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle