1. Mannschaft

Zur 6. und 7. Runde der Oberliga reiste der Naumburger SV zur Doppelrunde nach Löberitz. Gegen den Gastgeber war man am Samstag klarer Außenseiter, aber mit einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung schafften die Domstädter eine kleine Sensation! Nachdem in den Eröffnungen sicher gegengehalten wurde, konnten die Naumburger den Gastgeber nach knapp 3 Stunden "kalt erwischen",

Zur 5. Runde der Oberliga empfing der Naumburger SV den Spitzenreiter SK König Plauen. Die Vogtländer kamen mit einer starken Mischung aus 2.Bundesliga-Erfahrung und aufstrebender Jugend an die Saale. die Domstädter ihrerseits konnten mit Andreas Fritsch und, erstmals in dieser Saison, Volkmar Huth die Mannschaft fast auf Bestbesetzung verstärken.

zur ersten Doppelrunde der Schach-Oberliga empfing der NSV die beiden Dresdner Teams von SG Grün-Weiß und die Reserve von USV TU im Saal der Albert-Schweitzer-Schule.
Für den Samstagskampf hatte man sich gut vorbereitet und die Naumburger konnten auch erstmal gegenhalten.

Zur 4.Runde der Oberliga im Euroville empfing der Naumburger SV die Schachfreunde der TuS Coswig. Die Domstädter wollten ihre ersten Saisonpunkte holen, aber auch die kampferprobten und ausgeglichen besetzten Sachsen hatten im Abstiegskampf natürlich nichts zu verschenken!

Zur 1.Runde der Oberliga empfing der Naumburger SV die Gäste vom USV Halle zum Derby. Nachdem man letzte Saison erstmals gewinnen konnte, waren die Domstädter durchaus motiviert, dies zu wiederholen, aber die Hallenser ihrerseits wollten die Scharte natürlich auswetzen!

Seite 1 von 8